www.facebook.com www.kreis-goerlitz.de www.planet-beruf.de

EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG

EUROIMMUN – MEHR ALS NUR EINE AUSBILDUNG

Selena Gomez, Lady Gaga und Heino haben etwas gemeinsam: Sie leiden unter einer sogenannten Autoimmunkrankheit. Dabei handelt es sich um eine Fehlfunktion des Körpers, bei dem das Immunsystem eigene gesunde Zellen angreift. Autoimmunerkrankungen lassen sich in der Regel nicht heilen, sind aber meist gut behandelbar. Wichtig ist, dass der Arzt eine solche Krankheit erkennt, damit er die richtige Behandlung einleiten kann. Hier kommen die Produkte von EUROIMMUN ins Spiel: Das Unternehmen stellt Testsysteme, Laborgeräte sowie die zugehörigen Software- und Automatisierungslösungen her, mit denen das Blutserum des Patienten im Labor untersucht wird. Dadurch können Autoantikörper nachgewiesen werden, die auf eine Autoimmunerkrankung schließen lassen. Neben Autoimmunkrankheiten können mit EUROIMMUN-Testsystemen auch Infektionen und Allergien diagnostiziert werden.

1987 in Lübeck als Ein-Mann-Unternehmen gegründet, ist EUROIMMUN heute einer der weltweit führenden Hersteller medizinischer Labordiagnostika mit über 2.300 Mitarbeitern. Mehr als 6.000 Laboratorien in 150 Ländern arbeiten mit den Produkten des Unternehmens.

EIN AUSBILDUNGSBETRIEB – 14 MÖGLICHKEITEN FÜR DEINE ZUKUNFT. Seit 1995 bildet EUROIMMUN erfolgreich junge Menschen in derzeit elf verschiedenen Ausbildungsberufen und drei dualen Studiengängen aus. Das Angebot ist sehr vielfältig: Während am Standort Bernstadt die Ausbildung zum Biologielaboranten angeboten wird, bildet das Unternehmen an den Standorten Lübeck und Dassow beispielsweise auch zum Fachinformatiker, Patentanwaltsfachangestellten und Hauswirtschafter aus. Übrigens, auch nach der Ausbildung geht die Zukunft bei EUROIMMUN weiter. Bisher wurden alle Auszubildenden mit guten Leistungen in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen.

Der Nachwuchs hat einen großen Stellenwert im Unternehmen. Aus diesem Grund werden die Auszubildenden fundiert und praxisorientiert an ihren Beruf herangeführt. Als fest integriertes Mitglied in der jeweiligen Abteilung übernehmen sie von Beginn an verantwortungsvolle Aufgaben.

Wer sich noch nicht sicher ist, welche Ausbildung die richtige ist, hat bei EUROIMMUN die Möglichkeit, im Rahmen eines Schülerpraktikums erste Einblicke in die Arbeitswelt zu erhalten und in einen Beruf hineinzuschnuppern. So mancher Schülerpraktikant hat anschließend bei EUROIMMUN seine Ausbildung absolviert und arbeitet mittlerweile als fest angestellter Kollege im Unternehmen.

Klingt spannend? Viele weitere Infos zur Ausbildung und welche Voraussetzungen Du dafür mitbringen solltest, findest Du unter www.euroimmun.de/ausbildung oder ruf uns gerne an!

INSIDERTREFF 2018

Wir sind auf dem INSIDERTREFF in Löbau am 2. Juni 2018 an
Stand H2 - 23 ( Plan H2 - 23 )
zu finden.

Beratungsgespräch vereinbaren:

INSIDER berichten

Vanessa O., ausgebildete Biologielaborantin

Worum geht es in der Ausbildung zum Biologielaboranten? Als Biologielaborantin hat man direkt mit der Produktion von Testsystemen zu tun, mit denen Krankheiten diagnostiziert werden können. Ich arbeite im Labor, stelle zum Beispiel Puffer und Reagenzien, also Komponenten für die einzelnen Testsysteme, her oder wende die Testsysteme an. Alle drei Monate wechseln unsere Azubis die Abteilung und lernen so verschiedene Forschungs- und Entwicklungslabore von EUROIMMUN kennen.

Was ist das Beste an deiner Ausbildung? Mir macht die Arbeit im Labor ganz viel Spaß – das Pipettieren und der Umgang mit den kleinen Gefäßen – da braucht man viel Fingerspitzengefühl. Das kann man aber auch lernen – Übung macht den Meister.

Was ist die größte Herausforderung bei deiner Ausbildung? Die Ausbildung beinhaltet Tierversuchskunde und da mussten wir einmal eine Maus töten und eine Sektion durchführen. Das hat ganz schön Überwindung gekostet. Zum Glück macht EUROIMMUN keine Tierversuche und ich muss das nicht mehr machen.

Wie bist du zu deiner Ausbildung bei EUROIMMUN gekommen? Durch meinen Bruder kannte ich das Unternehmen – der hat auch seine Ausbildung hier gemacht. Ich habe mich schon immer für Biologie interessiert und wusste, dass EUROIMMUN die Ausbildung zur Biologielaborantin anbietet. Ich habe dann zunächst ein freiwilliges Praktikum im Labor gemacht und mich anschließend für die Ausbildung beworben.

Warum hast du dich für EUROIMMUN entschieden? Weil mir mein Bruder so viel Positives erzählt hat, was EUROIMMUN alles bietet. Das ist wirklich toll!

Welche Eigenschaften sollte man für diese Ausbildung mitbringen? Man sollte zuverlässig und gewissenhaft sein, weil man schon eine Menge Verantwortung hat. Wenn man nicht genau arbeitet, kann das zum Beispiel das Testergebnis verfälschen. Außerdem sollte man sich für Bio und Chemie interessieren – das sind die zwei Hauptfächer.

Kontakt Impressum