www.facebook.com www.kreis-goerlitz.de www.planet-beruf.de

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Kreisverband Görlitz

DIE JOHANNITER – AUS LIEBE ZUM LEBEN

Die Johanniter Unfall-Hilfe e. V. Kreisverband Görlitz steht für mehr als nur Blaulicht und Erste-Hilfe-Kurse. Wir betreiben im Landkreis Görlitz vier Kindertagesstätten, betreuen ältere Menschen zu Hause in sechs verschiedenen Sozialstationen oder im betreuten Wohnen. Wir liefern Essen auf Rädern und geben Sicherheit mit unserem Hausnotruf. Unseren Nachwuchs machen wir in Jugendgruppen fit. Die Geschäftsstelle hat ihren Sitz in Großschönau, von hier aus werden alle Aktivitäten des Verbandes gesteuert und organisiert. Wir beschäftigen circa 260 Mitarbeiter und über 40 ehrenamtlich Engagierte. Die Johanniter Unfall-Hilfe e. V. Kreisverband Görlitz besteht seit 26 Jahren. Bei uns können Interessierte sowohl das freiwillige soziale Jahr als auch den Bundesfreiwilligendienst absolvieren. Ein gutes Arbeitsklima und die Anerkennung der täglichen Verdienste unserer Mitarbeiter stehen bei uns nicht nur auf dem Papier, sondern werden Tag für Tag gelebt.

INSIDERTREFF 2018

Wir sind auf dem INSIDERTREFF in Löbau am 2. Juni 2018 an
Stand H2 - 101 ( Plan H2 - 101 )
zu finden.

Beratungsgespräch vereinbaren:

INSIDER berichten

Christin Donath, Auszubildende zur Altenpflegerin im 1. Lehrjahr

Christin hat ihren beruflichen Werdegang als Verkäuferin im Einzelhandel begonnen. Irgendwie ist sie „da reingestolpert“, aber nicht glücklich geworden. Sie entschied sich, den Bundesfreiwilligendienst zu leisten und kam so 2011 zu den Johannitern. Und sie ist geblieben.
Sie engagierte sich im Ehrenamt und wagte als Pflegehelferin einen „Testlauf“, bevor sie sich für die Ausbildung zur Altenpflegerin entschied. Christin ist 28 Jahre, verheiratet und hat zwei Kinder. Die Entscheidung, in den Pflegebereich zu wechseln, fiel ihr nicht schwer.
„Bei den Johannitern stimmt das Gesamtpaket: Mit meiner Arbeit kann ich Menschen helfen, sie unterstützen und ich darf in einem tollen Arbeitsklima arbeiten.“ Das Verständnis und die Rücksichtnahme spielen hier nicht nur in der eigentlichen Arbeit eine Rolle. Das Leitbild „Aus Liebe zum Leben“ wird auch im kollegialen Miteinander gelebt. Es wird geschaut, wer in welches Team passt und bei Problemen – wenn es die mal geben sollte – wird miteinander geredet und gemeinsam nach Lösungen gesucht. Wem die Menschen und die Arbeit mit ihnen am Herzen liegen, der findet bei den Johannitern in Großschönau eine sehr familiäre, verständnisvolle, berufliche Heimat.

Die Voraussetzungen, um diesen Beruf zu erlernen: „Man sollte Interesse an den Menschen haben, kommunikativ sein, freundlich sein, aber auch über etwas Organisationstalent verfügen.“ Diese Eigenschaften sind in der heutigen Zeit extrem wichtig. Christin hofft, dass sie nach der Ausbildung bei den Johannitern bleiben kann. Sie fühlt sich hier zu Hause, angekommen. Die Chance für eine Übernahme steht gut: Die Johanniter bilden für den Eigenbedarf aus. Und in Christins Fall schauen sie schon auf eine lange, sehr gut bewährte Zusammenarbeit zurück. Da fällt nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung die Entscheidung der Übernahme nicht schwer.

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Kreisverband Görlitz
Lindenweg 8
02779 Großschönau

Ansprechpartner

Frau Sabine Taschowsky
Telefon: 035841 / 6 30 11

Alle Ausbildungen auf einem Blick: