www.facebook.com www.kreis-goerlitz.de www.planet-beruf.de

JJ-Bikes

KOMPROMISSLOS UND INNOVATIV FÜR INDIVIDUALITÄT BEIM RADFAHREN

Wer leidenschaftlich gern mit dem Fahrrad unterwegs ist und dabei auch vor schwierigen Strecken und sportlichen Herausforderungen nicht zurückschreckt, wird wissen: Ein Fahrrad ist mehr als nur zwei Räder und eine Kette. Die Abstimmung der einzelnen Komponenten auf die eigenen körperlichen Gegebenheiten und die Streckenverhältnisse sind ausschlaggebend für Fahrspaß und sportlichen Erfolg.

Radsportler und Triathlet Jens Jankowski aus Zittau hat in seiner aktiven Leistungssportphase herausgefunden, wie das perfekte Fahrrad aufgebaut sein muss. Als Inhaber von JJ – Bikes gibt er diese Erfahrungen seit 2012 an seine Kunden in Zittau weiter. In seinem Geschäft im Zentrum sichert er gemeinsam mit seinem Mitarbeiter den Verkauf und den Service von Zweirädern aller Art ab.

Fahrräder können so aufgebaut werden, dass sie perfekt zum Fahrer und dessen sportlichen Anspruch passen. Entsprechend den Körpermaßen des Sportlers werden die Fahrräder direkt in Zittau montiert. Das erfordert sowohl geschickte Hände als auch umfangreiche Erfahrungen und spezielles Fachwissen. Als Radsportler und Triathlet kennt Jankowski die Anforderungen der Athleten aus eigener Erfahrung. „Das Spannendste für mich ist, wenn wir ein Fahrrad nach den Wünschen des Kunden komplett zusammenstellen und montieren können.“

Der Stellenwert des Fahrrades hat sich verändert. Es ist zunehmend ein Lifestyle-Produkt, dass die Lebenseinstellung des Fahrers demonstriert. Neben der Anpassung an die persönlichen Anforderungen spielt auch die Ausstattung eine wachsende Rolle. „Wir bauen individuelle Traumbikes, individuelle Laufradsätze, machen Positionsoptimierungen sowie sämtliche Werkstattleistungen rund ums Rad und geben unseren Kunden die Möglichkeit, zahlreiche Produkte zu testen“, berichtet Jankowski.

Das Fahrrad der Zukunft wird zunehmend mit Elektronik ausgestattet sein. GPS, Diebstahlsicherungen, Displays, beleuchtete Elemente und vieles mehr werden Einzug halten. Auch die E-Bikes entwickeln sich stark weiter. Darauf müssen sich die Servicebetriebe bereits heute einstellen. Der Beruf des Zweiradmechatronikers gehört also keineswegs zum alten Eisen. Stetige Innovationen bei Materialien, Bauteilen und elektronischen Komponenten machen die Tätigkeit abwechslungsreich und spannend. Wer diesen Beruf erlernen möchte, sollte selbst aktiver und begeisterter Radfahrer sein. Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis sind ebenso wichtig. Zweiradmechatroniker müssen sowohl kräftig zupacken als auch filigran und geduldig arbeiten können.

INSIDERTREFF 2018

Wir sind auf dem INSIDERTREFF in Löbau am 2. Juni 2018 an
Stand A - 135 ( Plan A - 135 )
zu finden.

JJ-Bikes
Reichenberger Straße 56
02763 Zittau

Ansprechpartner

Herr Jens Jankowski
Telefon: 03583 / 7 91 84 54

Alle Ausbildungen auf einem Blick:

Lust auf ein Praktikum