www.facebook.com www.kreis-goerlitz.de www.planet-beruf.de

Holzindustrie Schweighofer GmbH

TRADITION TRIFFT INNOVATION

Bei der Holzindustrie Schweighofer GmbH findet man eine spannende Kombination aus moderner Technologie, Erfahrung und Begeisterung für Arbeit, Holz und Mensch. Seit mehr als vier Jahrhunderten ist die Familie Schweighofer eng mit der Holzverarbeitung verbunden. Dazu strebt das Unternehmen weiter nach innovativen Lösungen und neuen Märkten. Holzprodukte von Schweighofer sind bereits in rund 70 Ländern gefragt. Mit derzeit knapp 3.700 Mitarbeitern an sechs verschiedenen Produktionsstandorten ist die Holzindustrie Schweighofer führend im Bereich der Holzverarbeitung. Seit Oktober 2015 gehört auch das Sägewerk in Kodersdorf zur Unternehmensgruppe.

Das Unternehmen setzt vor allem auf guten und kompetenten Nachwuchs. Die jungen Menschen erwartet eine interessante, vielseitige und abwechslungsreiche Ausbildung im Unternehmen. Die persönliche und individuelle Betreuung und Förderung der Auszubildenden von Seiten des Unternehmens nimmt dabei einen hohen Stellenwert ein. Bei Schweighofer finden alle Nachwuchskräfte einen erfolgreichen Berufseinstieg, denn auch nach der Ausbildung geht es im Unternehmen weiter. Neben einer interessanten Tätigkeit erwarten die Jungfacharbeiter vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten. Eine Ausbildung bei der Holzindustrie Schweighofer GmbH ist also ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.

INSIDERTREFF 2018

Wir sind auf dem INSIDERTREFF in Löbau am 2. Juni 2018 an
Stand H2 - 11 ( Plan H2 - 11 )
zu finden.

Beratungsgespräch vereinbaren:

INSIDER berichten

Benno Henke, Auszubildender zum Land- und Baumaschinenmechatroniker im 2. Lehrjahr

Technik und Fahrzeuge begeisterten Benno schon immer und er wollte gern einen handwerklichen Beruf erlernen. „Die Ausbildung ist vielfältig und bringt immer Abwechslung. Die Aufgaben erstrecken sich von der Wartung und Instandhaltung bis zur Reparatur des gesamten Fuhrparks. Die Kollegen kümmern sich gut um uns Azubis und wir werden richtig einbezogen. Mir gefällt es hier sehr gut“, meint Benno begeistert.

Nico Schnür und Tom von der Heydt, Auszubildende zum Holzbearbeitungsmechaniker

Über die Berufsorientierungsinitiative „Schau rein! – Woche der offenen Unternehmen Sachsen" wurde Nico bewusst, wie vielfältig der Beruf des Holzbearbeitungsmechanikers ist. Mittlerweile ist Nico Auszubildender zum Holzbearbeitungsmechaniker im dritten Lehrjahr und sagt dazu: „Ich finde den Beruf total toll und bin stolz, hier arbeiten zu dürfen. Uns Azubis wird viel Vertrauen und Wertschätzung entgegengebracht. Toll finde ich, dass ich schon sehr eigenständig arbeiten darf.“

Nach einem Probepraktikum entschied sich Tom für eine Ausbildung bei Schweighofer. Damals wie heute gefällt ihm besonders, dass er sowohl mit den Händen als auch viel mit moderner Technik arbeitet. Heute ist er Auszubildender zum Holzbearbeitungsmechaniker im zweiten Lehrjahr und meint: „Das war genau die richtige Entscheidung. Besonders gefällt mir, dass ich abwechselnd an Maschinen arbeite und dann wieder direkt mit dem Werkstoff Holz. Das macht die Arbeit sehr interessant.“

Kontakt Impressum