www.facebook.com www.kreis-goerlitz.de www.planet-beruf.de

Lakowa Gesellschaft für Kunststoffbe- und -verarbeitung m.b.H.

KUNSTSTOFFTEILE MIT SYSTEM

Lakowa ist ein spezialisierter Anbieter von Kunststoffteilen für Schienenfahrzeuge, Krankenwagen, Spezialfahrzeuge, Land- und Baumaschinen sowie Produzenten von Medizin- und Gerätetechnik. Wir arbeiten an zwei Standorten in Deutschland und beliefern die internationale Kundschaft mit komplexen Bauteilen für den Innen- und Außenbereich. Der Name Lakowa steht für Entwicklungspartner und Systemlieferant, das heißt, wir entwickeln Produkte mit Eigenschaften, die unseren Kunden direkte wirtschaftliche und technologische Vorteile verschaffen. Dazu zählen zum Beispiel Brandschutzeigenschaften, Leichtbauweise und die effiziente Montage der Bauteile beim Kunden.

Jährlich erwirtschaftet das Unternehmen circa 19 Millionen Euro Umsatz und ist mit über 170 Mitarbeitern an den Standorten Wilthen und Sohland an der Spree einer der größten Arbeitgeber der südlichen Oberlausitz. Mit unseren modernen Fertigungstechniken und CAD-CAM-Systemen sind wir in der Lage sowohl große Bauteile bis zu einer Länge von vier Metern zu produzieren als auch besonders kleine Präzisionsbauteile.

In der über 100-jährigen Geschichte unseres Unternehmens haben wir mehrmals tiefgreifende Veränderungen erlebt und gestaltet. Dies kann weiterhin nur gelingen, wenn wir das kreative Potenzial unserer Belegschaft voll ausschöpfen. Dazu haben wir eine Führungskultur entwickelt, die jeden einzelnen Mitarbeiter ernst nimmt und ihn darüber hinaus befähigt, die Zukunft unseres Unternehmens mitzugestalten. Mit internen Qualifizierungs- und Fortbildungsprogrammen schulen wir unsere Belegschaft. Wir sind ein Team und arbeiten partnerschaftlich und verantwortungsbewusst zusammen.

Deshalb wird auch auf eine anspruchsvolle Ausbildung mit qualifizierter Betreuung und Unterstützung der Azubis großen Wert gelegt. Durch Ferienarbeit oder ein Praktikum lernen wir uns kennen und einschätzen. Bei erfolgreichem Berufsabschluss bieten wir neben einem modernen Arbeitsplatz und leistungsgerechter Entlohnung eine langfristige berufliche Perspektive mit guten Weiterbildungsmöglichkeiten. Dies beginnt bereits während der Ausbildung, denn es werden bei Eignung zusätzliche Qualifizierungen angeboten.

INSIDERTREFF 2018

Wir sind auf dem INSIDERTREFF in Löbau am 2. Juni 2018 an
Stand H2 - 38 ( Plan H2 - 38 )
zu finden.

Beratungsgespräch vereinbaren:

INSIDER berichten

Rocky Gottlöber, Auszubildender zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik im 3. Lehrjahr

Nach einer abgebrochenen Ausbildung zum Maler und Lackierer suchte ich Rat beim Jobcenter Bautzen. Dort habe ich das erste Mal vom Beruf des Verfahrensmechanikers gehört. Für mich klang das spannend und so vermittelte mir das JOBSTARTER-Projekt „Betriebliche Ausbildungsvorbereitung in der Bau- und Kunststoffbranche“ eine Einstiegsqualifizierung bei Lakowa. So konnte ich den Betrieb und den Ausbildungsberuf in der Praxis kennenlernen. Das war total super, denn nun wusste ich, dass ich dieses Mal den richtigen Ausbildungsberuf für mich gefunden habe.

Inzwischen befinde ich mich im dritten Lehrjahr. Mit meiner Ausbildung bin ich sehr zufrieden. Besonders Spaß macht mir die Arbeit an den großen Maschinen. Einen Teil meiner Ausbildung absolviere ich im Polysax-Bildungszentrum in Bautzen. Dort üben wir, wie man die verschiedenen Maschinen für die Produktion von unterschiedlichen Kunststoffteilen vorbereitet. Mein Ziel ist es, meine Ausbildung erfolgreich abzuschließen und dann bei Lakowa in meinem Beruf zu arbeiten. Später könnte ich mir auch eine Meisterausbildung vorstellen.

Lakowa Gesellschaft für Kunststoffbe- und -verarbeitung m.b.H.
Dresdener Straße 25
02681 Wilthen

Ansprechpartner

Frau Claudia Dlabola
Telefon: 03591 / 54 36 46
Fax: 03591 / 5 43 67 46

Kontakt Impressum