WIR STEIGEN AUCH DYNAMO AUF´S DACH

Werder Bedachungen präsentiert sich seit mehr als 20 Jahren als ein junges, innovatives Unternehmen mit Stammsitz in der Oberlausitz. Das Hauptaugenmerk des Unternehmens sind Dächer und Fassaden aus Metall. Die Konstruktionen dafür werden am Firmensitz in Leutersdorf selbst hergestellt. Rund 160 Mitarbeiter sind bereits im Unternehmen beschäftigt. Die Lehrlinge werden hier zum Dachdecker oder Dachklempner ausgebildet. Die Firma Werder Bedachungen GmbH bildet aus, um anschließend die Lehrlinge zu übernehmen. Eine Besonderheit, die der Chef sich überlegt hat ist das Angebot, dass die Auszubildenden die Möglichkeit haben die Kosten der Fahrschule von der Firma vorfinanziert zu bekommen. „Wenn sie die Facharbeiterprüfung erfolgreich absolvieren und anschließend bei uns bleiben wollen, erstatten wir die Kosten für den Führerschein“, sagt André Werder. Und er garantiert die Übernahme bei bestandener Prüfung.Die Leutersdorfer Firma findet man auf Großbaustellen in ganz Deutschland. Da gehören die Flughäfen Frankfurt und derzeit München ebenso dazu wie man auch mal Dynamo Dresden oder dem FC Erzgebirge Aue aufs Dach steigt. Qualitätsansprüche, Technologie, Ökonomie und Logistik stehen im Vordergrund. Aber auch sozial engagiert sich die Firma Werder Bedachungen. Immer wieder tritt sie als Sponsor und Unterstützer in dieser Region auf.

Wenn du jetzt Weitsichtig, Ehrgeizig, Raffiniert, Dynamisch, Engagiert und Reiselustig bist, dann werde ein Teil von uns und bewirb dich zur Ausbildung als Dachdecker oder Dachklempner. Mit uns liegt dir die Welt zu Füssen.

Dachdecker/-in

Azubi-Berichte

Philipp Scheel (18), Auszubildender zum Dachklempner im 2. Lehrjahr

„Ich wollte mich örtlich nie an einen Ausbildungsort binden, sondern gern bereits während meiner Lehre unterwegs sein. Für mich stand bereits in der Schulzeit fest, dass ich ins Handwerk gehen möchte“ sagt Philipp. Über Bekannte erfuhr er, dass Werder-Bedachungen Lehrlinge ausbilden und bewarb sich um die Ausbildungsstelle. „Ist schon aufregend, wenn man überall in Deutschland auf den großen Dächern steht und arbeiten kann. Da ist auch mal ein Fußballstadion oder der Flughafen dabei, wer erlebt das schon als Lehrling?“ meint er. Für die Ausbildung zum Dachklempner ist es wichtig Höhen-tauglich zu sein, eine handwerkliche Begabung ist ebenso von Vorteil wie Freude an Mathematik. Denn rechnen muss man das eine oder andere Mal schon.

Marcel Dietze (21), Auszubildender zum Dachdecker im 2. Lehrjahr

Nach einem ersten Abbruch seiner Lehrausbildung ergriff Marcel erneut die Initiative und bewarb sich als Auszubildender zum Dachdecker bei Werder-Bedachungen. Bereits sein Bruder arbeitete in der Firma und so lag es nahe, denselben Weg einzuschlagen. „Die Kollegen sind alle sehr nett. Jeder hilft, wenn man Fragen hat, oder erklärt einem, was man besser machen kann“ erzählt Marcel. „Es sind unter anderem die Größenordnungen die Werder Bedachungen als Firma so interessant machen. Wir haben Großbaustellen in ganz Deutschland an denen wir arbeiten. Das ist schon etwas Besonderes.“ Als ich ihn frage, welche Eigenschaften wichtig sind, lächelt er und sagt: „wetterfühlig sein sollte man nicht. Das kann sehr heiß, aber eben auch recht kalt oder nass auf dem Dach werden.“

Kevin Pietsch (18), Auszubildender zum Dachdecker im 2. Lehrjahr

Kevin mag es im Freien zu arbeiten, ein Büro kam für ihn nie infrage. Über das Internet hat er gesehen das Werder-Bedachungen Auszubildende sucht und sich beworben. Nach einer Probewoche, die Kevin in Bayern verbrachte, stand für ihn fest, dass er gern seine Lehre bei Werder-Bedachungen beginnen möchte. Inzwischen ist er in ganz Deutschland unterwegs. „Das macht einen schon mächtig stolz, wenn man sieht, woran man mit gebaut hat“, erwähnt Kevin in unserem Gespräch und, „da wir die ganze Woche unterwegs sind, haben wir den Freitag frei, also lange Wochenenden. Und auch die Auslöse und das Lehrlingsgehalt kann sich mehr als sehen lassen bei der Firma Werder.“

X

Suche nach Berufsfeldern

Ausbau, Hochbau, Tiefbau, Landschafts-, Raumplanung, Vermessung, Architektur, Bautechnik, Gebäudetechnik

Bestattungswesen, Callcenter, Hotelgewerbe, Messemanagement, Tourismus, Ver- und Entsorgung, Veranstaltungstechnik, Berufe in Uniform, Fremdsprachen, Haushalt, Kosmetik, Körperpflege, Wellness, Sauberkeit, Hygiene, Schutz, Sicherheit

Energietechnik, Gerätetechnik, Elektroinstallation, Informations-, Kommunikationstechnik, Mechatronik, Automatisierungstechnik

Geschichte, Archäologie, Gesellschaftswissenschaften, Kultur-, Regionalwissenschaften, Sprach-, Literaturwissenschaften

Rettungsdienst, Ernährung, Medizin- und Rehatechnik, Pflege, Therapie (nichtärztlich), Medizin, Psychologie, Sport und Bewegung

Hard- und Softwareentwicklung, IT-Administration, IT-Koordination, IT-Kundenbetreuung, Berufe rund ums Internet

Kunsthandwerk, Musik, Schmuck, Bühne und Theater, Design und Gestaltung, Kunst und Kultur, Museen, Restaurierung und Denkmalschutz

Umwelt- und Naturschutz, Berufe mit Pflanzen, Berufe mit Tieren

Verlag, Archiv, Bibliothek und Dokumentation, Druck und Medien, Film, Funk und Fernsehen, Journalismus, Redaktion, Foto

Maschinen- und Anlagenbau, Metallbau, Modellbau, Feinmechanik, Werkzeugbau, Galvanik, Metalloberflächenbearbeitung, Metallerzeugung und Gießerei, Versorgung und Installation, Zerspanungstechnik

Labor, Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Mathematik und Statistik, Pharmazie, Physik

Bergbau, Musikinstrumentenbau, Arbeitsvorbereitung, Qualitätssicherung, Baustoffen und Natursteinen, Bekleidung, Edelsteinen, Farben und Lacken, Getränken, Glas, Holz, Keramik, Kunststoff, Lebensmitteln, Leder, Papier, Textilien

Gesundheits- und Sozialmanagement, Sozialarbeit und Sozialpflege, Erziehung, Schule, Aus- und Weiterbildung, älteren Menschen, Kindern und Jugendlichen, Menschen mit Behinderung, Religion und Kirche

Biotechnologie, Fahrzeug- und Verkehrstechnik, Gentechnologie, Luft- und Raumfahrttechnik, Mikrosystemtechnik, Nanotechnologie, Optoelektronik und Optik, Werkstofftechnik, Entwicklung, Konstruktion und techn. Zeichnen, erneuerbare Energien

Auto und den Straßenverkehr, Flugzeug und die Luftfahrt, Schiff und die Schifffahrt, Eisenbahn und den Schienenverkehr, Transport, Lager und Logistik

Büro und Sekretariat, Handel, Wirtschaftswissenschaften, Geld, Versicherungen und Immobilien, Management und Unternehmensführung, Marketing und Werbung, Personalwesen und Personaldienstleistung, Rechnungswesen und Controlling, Recht und Verwaltung, Steuern und Wirtschaftsprüfung, Vertrieb und Verkauf

Button - Nach oben scrollen