Werdet Pflegeexperte für junge, alte und kranke Menschen

Ab 2020 gibt es nur noch eine Ausbildung für die Pflege von Menschen aller Altersstufen. In dem neuen Ausbildungsgang geht es darum, sich mit den Besonderheiten der verschiedenen Lebensphasen des Menschen auseinanderzusetzen, z.B. mit den Bedürfnissen von Kindern, mit der Akutpflege von Unfallpatienten oder mit der Langzeitpflege von alten Menschen. Mit dem neuen Pflegeberuf ist es möglich, in verschiedenen Pflegebereichen tätig zu sein und das Berufsleben flexibler zu gestalten.

An unserer Berufsfachschule in Niesky bilden wir die zukünftigen Pflegefachfrauen- und Pflegefachmänner aus. Der theoretische und fachpraktische Unterricht findet in der Berufsfachschule statt, der überwiegende Teil der praktischen Ausbildung im Krankenhaus Emmaus. Auch Praxiseinsätze im Diakonissenkrankenhaus Dresden sind möglich. Weitere Einsätze finden in Pflegeheimen, Sozialstationen oder Kindereinrichtungen statt. Das Miteinander in unserer Berufsfachschule ist von einer persönlichen Atmosphäre geprägt, unsere Auszubildenden können sich in der Zeit ihrer Ausbildung sowohl mit christlichen als auch ethischen Fragestellungen beschäftigen. Ein Wohnheim bietet kostengünstige Unterkünfte und ist ein beliebter Treffpunkt fürs Lernen, Gemeinschaft und Austausch. Voraussetzung für einen Ausbildungsplatz ist neben der gesundheitlichen Eignung ein guter Realschulabschluss oder Abitur. Auch Bewerber mit einem Hauptschulabschluss bekommen eine Chance, wenn sie bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung mitbringen.

Pflegefachmann/-frau
Kontaktiere Uns
Kontakt aufnehmen

Azubi-Berichte

Anita Anna Wroblewska (2. Lehrjahr)

Nach dem Abitur probierte ich mich im Büro aus. Jeden Tag das Gleiche. Immer nur am PC sitzen. Das gefiel mir nicht. Mir fehlte die Arbeit mit Menschen. Also absolvierte ich erst ein Praktikum in einer Klinik und danach im Krankenhaus Emmaus Niesky. Endlich konnte ich mit meiner Tätigkeit dem Menschen Gutes tun. Das gefiel mir. Es fühlt sich bis heute genau richtig an. Hier in Niesky haben wir ein familiäres Miteinander. Man kann sich intensiver auf die Patienten konzentrieren als in einem großen Krankenhaus.

Franziska Völkner (2. Lehrjahr) Jenny

Nach der Fachoberschule für Sozialwesen wurde ich Altenpflegerin. Ich kann gut mit Menschen umgehen, bin offen und herzlich. In der Altenpflege gab es für mich zu wenig Möglichkeiten der Weiterentwicklung. So entschied ich mich noch einmal für eine Ausbildung in der Krankenpflege. Danach stehen mir sehr viele (berufliche) Türen offen. Bei der Wahl der Schule war mir wichtig, dass Theorie und Praxis miteinander eng verbunden sind. Später möchte ich gern in einem Herzkatheterzentrum oder einer Kinderarztpraxis arbeiten.

Jenny Schreiber (2. Lehrjahr)

Durch ein Schülerpraktikum im Krankenhaus entschied ich mich für ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Psychiatrie, wurde danach Krankenpflegehelferin und entschied mich dann für die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin hier in Niesky. Mir gefallen die kleinen Klassen, das persönliche Miteinander sowie die Kompetenz und das Engagement der Lehrkräfte, die uns sogar in ihrer Freizeit unterstützen. Auch die verschiedenen Lehrjahre helfen sich untereinander. Wir lernen hier – mit Spaß.

X

Suche nach Berufsfeldern

Ausbau, Hochbau, Tiefbau, Landschafts-, Raumplanung, Vermessung, Architektur, Bautechnik, Gebäudetechnik

Bestattungswesen, Callcenter, Hotelgewerbe, Messemanagement, Tourismus, Ver- und Entsorgung, Veranstaltungstechnik, Berufe in Uniform, Fremdsprachen, Haushalt, Kosmetik, Körperpflege, Wellness, Sauberkeit, Hygiene, Schutz, Sicherheit

Energietechnik, Gerätetechnik, Elektroinstallation, Informations-, Kommunikationstechnik, Mechatronik, Automatisierungstechnik

Geschichte, Archäologie, Gesellschaftswissenschaften, Kultur-, Regionalwissenschaften, Sprach-, Literaturwissenschaften

Rettungsdienst, Ernährung, Medizin- und Rehatechnik, Pflege, Therapie (nichtärztlich), Medizin, Psychologie, Sport und Bewegung

Hard- und Softwareentwicklung, IT-Administration, IT-Koordination, IT-Kundenbetreuung, Berufe rund ums Internet

Kunsthandwerk, Musik, Schmuck, Bühne und Theater, Design und Gestaltung, Kunst und Kultur, Museen, Restaurierung und Denkmalschutz

Umwelt- und Naturschutz, Berufe mit Pflanzen, Berufe mit Tieren

Verlag, Archiv, Bibliothek und Dokumentation, Druck und Medien, Film, Funk und Fernsehen, Journalismus, Redaktion, Foto

Maschinen- und Anlagenbau, Metallbau, Modellbau, Feinmechanik, Werkzeugbau, Galvanik, Metalloberflächenbearbeitung, Metallerzeugung und Gießerei, Versorgung und Installation, Zerspanungstechnik

Labor, Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Mathematik und Statistik, Pharmazie, Physik

Bergbau, Musikinstrumentenbau, Arbeitsvorbereitung, Qualitätssicherung, Baustoffen und Natursteinen, Bekleidung, Edelsteinen, Farben und Lacken, Getränken, Glas, Holz, Keramik, Kunststoff, Lebensmitteln, Leder, Papier, Textilien

Gesundheits- und Sozialmanagement, Sozialarbeit und Sozialpflege, Erziehung, Schule, Aus- und Weiterbildung, älteren Menschen, Kindern und Jugendlichen, Menschen mit Behinderung, Religion und Kirche

Biotechnologie, Fahrzeug- und Verkehrstechnik, Gentechnologie, Luft- und Raumfahrttechnik, Mikrosystemtechnik, Nanotechnologie, Optoelektronik und Optik, Werkstofftechnik, Entwicklung, Konstruktion und techn. Zeichnen, erneuerbare Energien

Auto und den Straßenverkehr, Flugzeug und die Luftfahrt, Schiff und die Schifffahrt, Eisenbahn und den Schienenverkehr, Transport, Lager und Logistik

Büro und Sekretariat, Handel, Wirtschaftswissenschaften, Geld, Versicherungen und Immobilien, Management und Unternehmensführung, Marketing und Werbung, Personalwesen und Personaldienstleistung, Rechnungswesen und Controlling, Recht und Verwaltung, Steuern und Wirtschaftsprüfung, Vertrieb und Verkauf

Button - Nach oben scrollen