Azubi beim Notar? Keine Spur von Langeweile!

Von wegen, der Notar liest nur vor! Egal ob Testament, Gesellschaftsgründung oder Hauskauf – Fälle, die Notare und Notarfachangestellte bearbeiten, sind manchmal traurig, häufig schwierig, aber immer spannend und mitten aus dem Leben. Oft ist Improvisations- und Organisationstalent gefragt, stets braucht man Gespür für den Umgang mit Menschen und ein offenes Ohr für Fragen.

Im Gegensatz zu Anwälten sind Notare neutrale Amtsträger. Sie übernehmen die Rechtsberatung, Vorbereitung und Umsetzung von Urkunden. Einzelkämpfer sind sie aber nicht. Notare werden von Notarfachangestellten unterstützt. Diese sind hochqualifiziert, bearbeiten Verträge selbständig und kontaktieren Mandanten, Behörden und Gerichte. Einblick gefällig? Frag einfach und mach ein Praktikum!

Allgemeine Infos unter: www.notarianer.de und www.sachsen.notarfachangestellte.de

Notarfachangestellte/r
Kontaktiere Uns
Kontakt aufnehmen

Azubi-Berichte

Celine Schöne, Auszubildende im 2. Lehrjahr im Notariat Heckschen & van de Loo, Dresden

Zu meinen Aufgaben gehören die Bearbeitung sowie die Verteilung der Post, die Aktenpflege im Archiv, der Versand der Schreiben an Klienten und ich sitze auch am Haupttelefon der Zentrale und nehme die Anrufe der Klienten entgegen.

AUFGABEN & ARBEITSALLTAG

Um sechs Uhr morgens klingelt mein Wecker. Mir gefällt an dem Beruf sehr gut, dass man sich schick anzieht. Anschließend fahre ich 50 Minuten mit dem Zug. Um acht Uhr beginnt dann meine Arbeit in der Registratur. Jeder Tag ist anders und vielfältige Aufgaben erwarten mich.

HERAUSFORDERUNG

Man sollte sich bewusst sein, dass man eine hohe Verantwortung trägt und mit den vertraulichen Daten und wichtigen Dokumenten der Klienten sehr sorgfältig umgehen sollte.

QUALIFIKATION

Es ist wichtig, selbstständig zu arbeiten und sich seinen Arbeitsablauf gut zu organisieren, um alle Aufgaben rechtzeitig erledigen zu können.

FEIERABEND

Da ich im Büro viel sitze, treibe ich Zuhause gern etwas Sport zum Ausgleich und nutze das Sportangebot im Notariat mit unserem Personaltrainer. Am Wochenende unternehme ich gern etwas mit meinen Freunden.

Natalie Pansold, Auszubildende im 3. Lehrjahr im Notariat Heckschen & van de Loo, Dresden

Jeden Tag lerne ich etwas Neues und es warten neue Herausforderungen und Erfahrungen auf mich. Ich bearbeite Akten und telefoniere mit Mandanten und Behörden. Dabei ist eine gute Ausdrucksweise wichtig. Langweilig wird es nie.

AUFGABEN & ARBEITSALLTAG

Ich stehe um fünf Uhr morgens auf. Da ich etwas weiter weg wohne, habe ich jeden Tag eine längere Zugfahrt vor mir. Auch bei mir beginnt die Arbeit um acht Uhr. Unsere Mittagspause verbringen wir Auszubildenden gemeinsam und tauschen uns aus. Um 16.45 Uhr ist Feierabend.

HERAUSFORDERUNG

Jeder Mandant ist anders. Manche sind freundlich, andere sind schwieriger. Trotzdem darf man sich nicht aus der Fassung bringen lassen und muss für alles eine Lösung finden.

QUALIFIKATION

Ein Interesse für Rechtsfragen, kaufmännisches und logisches Denkvermögen, das Verständnis für Gesetze und gute Umgangsformen sind wichtig.

FEIERABEND

Ich male und bastele sehr gern, um den Kopf frei zu bekommen und es macht mir Spaß, Filme über schöne Erlebnisse, z.B. vom Sommerurlaub, zu erstellen. Viel Zeit verbringe ich mit meiner Familie, meinem Freund und meinen Freunden.

X

Suche nach Berufsfeldern

Ausbau, Hochbau, Tiefbau, Landschafts-, Raumplanung, Vermessung, Architektur, Bautechnik, Gebäudetechnik

Bestattungswesen, Callcenter, Hotelgewerbe, Messemanagement, Tourismus, Ver- und Entsorgung, Veranstaltungstechnik, Berufe in Uniform, Fremdsprachen, Haushalt, Kosmetik, Körperpflege, Wellness, Sauberkeit, Hygiene, Schutz, Sicherheit

Energietechnik, Gerätetechnik, Elektroinstallation, Informations-, Kommunikationstechnik, Mechatronik, Automatisierungstechnik

Geschichte, Archäologie, Gesellschaftswissenschaften, Kultur-, Regionalwissenschaften, Sprach-, Literaturwissenschaften

Rettungsdienst, Ernährung, Medizin- und Rehatechnik, Pflege, Therapie (nichtärztlich), Medizin, Psychologie, Sport und Bewegung

Hard- und Softwareentwicklung, IT-Administration, IT-Koordination, IT-Kundenbetreuung, Berufe rund ums Internet

Kunsthandwerk, Musik, Schmuck, Bühne und Theater, Design und Gestaltung, Kunst und Kultur, Museen, Restaurierung und Denkmalschutz

Umwelt- und Naturschutz, Berufe mit Pflanzen, Berufe mit Tieren

Verlag, Archiv, Bibliothek und Dokumentation, Druck und Medien, Film, Funk und Fernsehen, Journalismus, Redaktion, Foto

Maschinen- und Anlagenbau, Metallbau, Modellbau, Feinmechanik, Werkzeugbau, Galvanik, Metalloberflächenbearbeitung, Metallerzeugung und Gießerei, Versorgung und Installation, Zerspanungstechnik

Labor, Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Mathematik und Statistik, Pharmazie, Physik

Bergbau, Musikinstrumentenbau, Arbeitsvorbereitung, Qualitätssicherung, Baustoffen und Natursteinen, Bekleidung, Edelsteinen, Farben und Lacken, Getränken, Glas, Holz, Keramik, Kunststoff, Lebensmitteln, Leder, Papier, Textilien

Gesundheits- und Sozialmanagement, Sozialarbeit und Sozialpflege, Erziehung, Schule, Aus- und Weiterbildung, älteren Menschen, Kindern und Jugendlichen, Menschen mit Behinderung, Religion und Kirche

Biotechnologie, Fahrzeug- und Verkehrstechnik, Gentechnologie, Luft- und Raumfahrttechnik, Mikrosystemtechnik, Nanotechnologie, Optoelektronik und Optik, Werkstofftechnik, Entwicklung, Konstruktion und techn. Zeichnen, erneuerbare Energien

Auto und den Straßenverkehr, Flugzeug und die Luftfahrt, Schiff und die Schifffahrt, Eisenbahn und den Schienenverkehr, Transport, Lager und Logistik

Büro und Sekretariat, Handel, Wirtschaftswissenschaften, Geld, Versicherungen und Immobilien, Management und Unternehmensführung, Marketing und Werbung, Personalwesen und Personaldienstleistung, Rechnungswesen und Controlling, Recht und Verwaltung, Steuern und Wirtschaftsprüfung, Vertrieb und Verkauf

Button - Nach oben scrollen