Systeme aus Kunststoff

Die Kundenliste der plastic concept gmbh liest sich wie das Who’s who der Automobilbranche. Ohne die Ablagefächer, Ascher, Getränkehalter und Handschuhkästen aus Neusalza-Spremberg wären Audi, BMW, MAN, Mercedes, Ford, Porsche, Skoda oder VW nicht komplett. Zufriedene Kunden steigern die Nachfrage und lassen plastic concept wachsen. Über 300 Mitarbeiter zählt das Kunststoffunternehmen mittlerweile. Im letzten Jahr wurde in neue Maschinen investiert, um Herstellungsverfahren zu ermöglichen die besondere Kundenwünsche noch gezielter realisieren können. Auch auf dem Gebiet des Energiemanagement haben wir Gas gegeben. Herkömmliche Leuchtmittel wurden durch LED-Systeme ersetzt. Wir suchen für den eigenen Bedarf motivierte Auszubildende in verschiedenen Berufen, die nach erfolgreichen Abschluss der Ausbildung mit vielfältigen Perspektiven Ihren Arbeitsplatz in unserem Unternehmen garantiert haben.

DURCH ALLE ABTEILUNGEN.

Neben der Ausbildungsleiterin Ann Wustmann gibt es weitere Ausbilder in den verschiedenen Abteilungen. Damit haben die aktuell 13 Azubis einen festen Ansprechpartner. Das ist Ann Wustmann wichtig, weil die Auszubildenden alle Abteilungen durchlaufen.

Azubi-Berichte

Julia Gürth, Auszubildende zur Verfahrensmechanikerin im 1. Lehrjahr

Da ich mich für die Kunststoffverarbeitung schon länger interessiere, habe ich mich in meiner Umgebung nach Ausbildungsmöglichkeiten umgeschaut. Meine Familie und Freunde haben mich bei meiner Berufswahl unterstützt. Ich bin sehr froh und stolz bei plastic concept zu arbeiten. Meine Erwartungen an den Beruf haben sich erfüllt. Ich habe hier das beste Arbeitsklima. Die Kollegen sind nett, freundlich und zeigen wie die Teile montiert und zusammengebaut werden. Es wird sich Zeit für die Lehrlinge genommen und die Arbeitsschritte gut erklärt. Mein Arbeitsweg ist nicht sehr weit und es gibt gute Verbindungsmöglichkeiten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Ich werde mich anstrengen einen guten Abschluss zu erlangen und hoffe von der Firma übernommen zu werden.

Lucas Stief, Auszubildender zum Werkzeugmechaniker im 1. Lehrjahr

Ich wollte einen technischen Beruf erlernen der auch Abwechslung bietet. Mein Praktikum habe ich in einer Fahrradwerkstatt gemacht. Die Wartung und Reparatur von mechanischen Teilen haben mich schon immer begeistert. Auch in der Freizeit schraube und bastle ich gern an Zweirädern. Für das Unternehmen plastic concept habe ich mich entschieden, weil es mir aus dem Bekanntenkreis empfohlen wurde und einen guten Ruf in der Region hat. Die Arbeit bringt jeden Tag etwas Neues und ich arbeite mit unterschiedlichen Werkzeugen und neuen Maschinen. Genau das gefällt mir an diesem Beruf und den Aufgaben. Die Grundausbildung im Fräsen, Drehen und auch die Prüfungsvorbereitung übernimmt die Zittauer Bildungsgesellschaft gGmbH und die Berufsschule findet im Blockunterricht in Bautzen statt. Mein Ziel ist nach dem erfolgreichen Abschluss die Weiterbildung zum Techniker.

X

Suche nach Berufsfeldern

Ausbau, Hochbau, Tiefbau, Landschafts-, Raumplanung, Vermessung, Architektur, Bautechnik, Gebäudetechnik

Bestattungswesen, Callcenter, Hotelgewerbe, Messemanagement, Tourismus, Ver- und Entsorgung, Veranstaltungstechnik, Berufe in Uniform, Fremdsprachen, Haushalt, Kosmetik, Körperpflege, Wellness, Sauberkeit, Hygiene, Schutz, Sicherheit

Energietechnik, Gerätetechnik, Elektroinstallation, Informations-, Kommunikationstechnik, Mechatronik, Automatisierungstechnik

Geschichte, Archäologie, Gesellschaftswissenschaften, Kultur-, Regionalwissenschaften, Sprach-, Literaturwissenschaften

Rettungsdienst, Ernährung, Medizin- und Rehatechnik, Pflege, Therapie (nichtärztlich), Medizin, Psychologie, Sport und Bewegung

Hard- und Softwareentwicklung, IT-Administration, IT-Koordination, IT-Kundenbetreuung, Berufe rund ums Internet

Kunsthandwerk, Musik, Schmuck, Bühne und Theater, Design und Gestaltung, Kunst und Kultur, Museen, Restaurierung und Denkmalschutz

Umwelt- und Naturschutz, Berufe mit Pflanzen, Berufe mit Tieren

Verlag, Archiv, Bibliothek und Dokumentation, Druck und Medien, Film, Funk und Fernsehen, Journalismus, Redaktion, Foto

Maschinen- und Anlagenbau, Metallbau, Modellbau, Feinmechanik, Werkzeugbau, Galvanik, Metalloberflächenbearbeitung, Metallerzeugung und Gießerei, Versorgung und Installation, Zerspanungstechnik

Labor, Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Mathematik und Statistik, Pharmazie, Physik

Bergbau, Musikinstrumentenbau, Arbeitsvorbereitung, Qualitätssicherung, Baustoffen und Natursteinen, Bekleidung, Edelsteinen, Farben und Lacken, Getränken, Glas, Holz, Keramik, Kunststoff, Lebensmitteln, Leder, Papier, Textilien

Gesundheits- und Sozialmanagement, Sozialarbeit und Sozialpflege, Erziehung, Schule, Aus- und Weiterbildung, älteren Menschen, Kindern und Jugendlichen, Menschen mit Behinderung, Religion und Kirche

Biotechnologie, Fahrzeug- und Verkehrstechnik, Gentechnologie, Luft- und Raumfahrttechnik, Mikrosystemtechnik, Nanotechnologie, Optoelektronik und Optik, Werkstofftechnik, Entwicklung, Konstruktion und techn. Zeichnen, erneuerbare Energien

Auto und den Straßenverkehr, Flugzeug und die Luftfahrt, Schiff und die Schifffahrt, Eisenbahn und den Schienenverkehr, Transport, Lager und Logistik

Büro und Sekretariat, Handel, Wirtschaftswissenschaften, Geld, Versicherungen und Immobilien, Management und Unternehmensführung, Marketing und Werbung, Personalwesen und Personaldienstleistung, Rechnungswesen und Controlling, Recht und Verwaltung, Steuern und Wirtschaftsprüfung, Vertrieb und Verkauf

Button - Nach oben scrollen